Erfreuliches für Heidelberger Gastronomen

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat im Urteil des X.  Senats vom 25.3.2015 - X R 20/13 im Detail zum Zeitreihenvergleich als Schätzungsmittel der Finanzverwaltung Stellung genommen.

Hierbei hat er dieser Schätzungsmethode enge Grenzen gesetzt und Zweifel an der ausschließlichen Anwendung des Zeitreihenvergleichs geäußert.

Lesen Sie mehr hierzu auf der Seite des Bundesfinanzhofes.